top of page
Gruppenprogramm "Routine in der Onlne Sichtbarkeit"

Lerne, deine Vision authentisch nach außen zu kommunizieren und dir nebenbei eine persönliche Marke aufzubauen

"Social Impact"
Routine in der Online Sichtbarkeit

IMG_6195.JPG

 

WIE WILL ICH MICH DARSTELLEN?
WIE KRIEGE ICH MEINE TAUSEND IDEEN IN EINE KONSISTENTE SOCIAL MEDIA STRATEGIE?

WIE KANN ICH DAS, WAS ICH DENKE IN POSTS PACKEN?
 WIE KANN ICH MIT ANSPRUCH POSTEN? 
NERVE ICH NICHT DIE ANDEREN, WENN ICH VIEL POSTE?
WIE INTEGRIERE ICH SOCIAL MEDIA ZEITSPAREND IN MEINEN ALLTAG?
 WIE KANN ICH DEN KOMMERZIELLEN UND KAPITALISTISCHEN CHARAKTER DER PLATTFORMEN MIT MEINEN PERSÖNLICHEN WERTEN VEREINBAREN?


WIE KANN ICH BEITRAGEN, DIE WELT ZU VERÄNDERN?

Wiedergefunden?  Dann geht es dir wie mir in den letzten 6 Jahren....
So lange war mein Prozess,  innerlich und äußerlich da anzukommen, wo ich gerade mit meiner Online Sichtbarkeit stehe.



 

ICH SEHE MITTLERWEILE EIN ENORMES POTENTIAL IN DER ONLINE SICHTBARKEIT!
POTENTIAL EIGENE VISIONEN ANZUSTOßEN UND DINGE ZU VERÄNDERN!




Unverbindliche Warteliste für Jan 2024

DU WILLST

Veränderung begonnen bei dir und beendet bei der ganzen Welt

Strategien und Ordnung für deine (Content)Ideen

weniger Angst (auch öffentlich) auszusprechen, was du denkst

mehr Entspanntheit, dich selbst und deine Eigenheiten im Bewegtbild zu sehen

Praxis und Routine im Videos machen/ in technischen Fertigkeiten

 

einen Leitfaden/Strategie für dein Marketing über das Programm hinaus

Wiedererkennungswert in einem übervollen Markt

DU BEKOMMST

Mehr Klarheit in deiner Kommunikation nach außen

 

ein Netzwerk von Gleichgesinnten, das dich aufs nächste Level hebt

 

positiven Druck deine Ziele umzusetzen

Challenges und Aufgaben, die dich aus deiner Comfortzone locken

 

technische Fertigkeiten zum Social Media Marketing

ein Verständnis für Marketingprozesse

Know how, wie du auf Social Media authentisch wachsen kannst

Warum nicht mit Social Media
die Welt verändern.

Ich dachte immer, ich müsste mich anpassen und in den Regeln und Strukturen, die es bei uns in der Branche gibt, einfach besonders gut werden, damit ich als Künstlerin gesehen werde. Das ist nicht passiert - im Gegenteil, mir wurde immer bewusster, wie klein das Rädchen ist, an dem ich da eigentlich drehe und wie wenig ich eigentlich gesehen werde, egal wie gut ich werde. Also begann „das kleine Rädchen“ im möglichen Wirkungsradius gegen Wände zu rennen: Ich hab viele Fragen gestellt, vieles IN Frage gestellt, Eigeninitiativen gestartet, viel umsonst Herzblut und Arbeitskraft vergossen und war viel und sehr gerne wütend.

Bis ich keinen Bock mehr hatte wütend zu sein und mich einerseits mit meiner eKlips.de Vision unabhängiger von Theaterprozessen gemacht habe und dann bereit war, die Konsequenz in Kauf zu nehmen, unter Umständen nicht mehr auf der Bühne zu arbeiten - denn ich dachte, das wird passieren, wenn ich offener meine Meinung zu Dingen in der Branche äußere und/oder auch noch ein zweites Standbein aufbaue.



 

HAST DU DAS AUCH SCHONMAL GEDACHT ODER VIELLEICHT SOGAR VON KOLLEG*INNEN GEHÖRT?



 

Das Gegenteil ist passiert! Seit ich angefangen habe nicht nur ums Theater zu kreisen und öffentlicher meine Meinung zu unseren Strukturen teile, werde ich mehr in der Branche gesehen, als jemals zuvor. Ich komme mit mehr Menschen ins Gespräch als jemals zuvor. Kolleg*innen sprechen mich an, weil sie gut finden, was ich tue! Das verwirrt mich immer noch, denn für mich fühlt es sich mittlerweile selbstverständlich an.

UND ICH GLAUBE, ES LIEGT DARAN, DASS ICH NICHT MECKERE SONDERN TROTZ ALLER SPITZEN POSITIV UND AUTHENTISCH KOMMUNIZIERE!

Das ist auch mein Anspruch. Und genau diese Art der Außenkommunikation möchte ich dir zeigen und dir helfen, deine Vision in die Welt zu tragen!.

 

Vision

Was verstehe ich unter einer Vision?

Das kann total unterschiedlich sein!

 

Vl willst du…

 


….  verstaubte Strukturen verbessern/ aufbrechen
… etwas in Frage stellen
… auf etwas aufmerksam machen
….dein Wissen weitergeben
….dir ein zweites Standbein aufbauen
…..ein eigenes Projekt verwirklichen

... dein/en Verein Verein/ Theater/ Kolletiv/

sichtbarer machen
usw.


 

 

Meistens spürst du schon, wo die Reise hingeht und brauchst nur den Mut und Know-How, wie du damit raus gehen könntest. Das ganze nennt sich auch

„Positionieren“



Nebeneffekte davon sind...


... Wiedererkennungswert und Branding passieren dann von ganz alleine.
... dein Netzwerk wächst von ganz allein
... Du fängst an, andere zu inspirieren





 

Konkrete Themen

KONKRETE THEMEN

Branding, Positionierung, Zielgruppe

 

Vorbehalte & Ängste gegenüber der Online Sichtbarkeit ablegen

 

dein persönlicher Content/ deine Vision

 

positive Marketing Strategien

 

deine effektive Social Media Routine

 

Equipment/ Technik - Filmen & Schneiden

 

Reichweite und Viralität

 

Netzwerken (über Social Sedia)

IMG_6302_edited.jpg
IMG_6424.JPG

5 MONATE

14 Gruppensessions (2 Std)

12 Hausaufgaben

12 Challenges

2 Einzelsessions

Support bei Fragen

Freier Eintritt für eKlips.de Talkrunden  mit Theater- und Castingleiter*innen

Die Sache mit der Sichtbarkeit ist eigentlich relativ simpel.
 

Nur, wenn du kommunizierst, für was du stehst und was du willst, werden das auch andere mitbekommen und du wirst gesehen. 

Die Frage ist, WIE du kommunizieren willst. Und dabei kann ich dir helfen.

Feedback Teilnehmer*innen

Feedback Gruppenprogram

Ich freu mich dich kennenzulernen!

© 2020 by eKlips.

Termine GP 2022
bottom of page